BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Suche ...

Bankeinzugsermächtigung (SEPA-Lastschrift)

Beschreibung

Wenn Sie am Lastschrifteinzugsverfahren teilnehmen möchten, können Sie uns formlos oder über den Formularassistenten unter "Weitere Informationen" eine Einzugsermächtigung erteilen.

Ab dem 01. Februar 2014 wurde die Bankeinzugsermächtigung von der "SEPA-Lastschrift" abgelöst, um einen europaweit einheitlichen Zahlungsraum zu schaffen. Dies bedeutet, dass die bisherige Bankleitzahl des Kreditinstitutes durch eine BIC und die Kontonummer durch eine IBAN ersetzt wird. Betroffen sind somit alle nationalen und internationalen Lastschrift- und Überweisungsverfahren.

Die bisher erteilten Einzugsermächtigungen bleiben auch weiterhin gültig, diese werden automatisch in ein SEPA-Mandat umgewandelt.

Bitte schicken Sie Ihre unterschriebene Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat) per E-Mail, Post oder Fax an:
Stadt Paderborn
Amt für Finanzen, Abt. Zahlungsabwicklung
33095 Paderborn
Fax: 05251/882021
E-Mail: Zahlungsverkehr@paderborn.de

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die unter "Zuständigen Kontaktpersonen" genannten Ansprechpartner.

Hinweise und Besonderheiten

Aus rechtlichen Gründen ist nur dann die Zahlung per Bankeinzug möglich, wenn das Formular/ Ihr Antrag unterschrieben ist.

Weitere Informationen

Bankeinzugsermächtigung SEPA-Lastschrift (zum vorbefüllen und ausdrucken)

Zuständige Einrichtung

Amt für Finanzen - Abteilung Zahlungsabwicklung
Stadtverwaltung Paderborn
Am Abdinghof 11
33098 Paderborn

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Ewers: Sachgebietsleitung
Tel: +49 5251 88-11958
E-Mail: a.ewers@paderborn.de