BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Suche ...

Anmeldung (weiterführende Schulen)

Beschreibung

Informationen zum Anmeldeverfahren an den weiterführenden Schulen ab der Klasse 5 (Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen der Stadt Paderborn) finden Sie unter der Rubrik "Downloads".

Achtung:  Änderungen können sich gegebenfalls kurzfristig aufgrund der dann aktuellen Pandemielage ergeben. Informieren Sie sich auch auf der Homepage der Jeweiligen Schule.

Termine zur An- und Ummeldung:

Alle städtischen weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen) nehmen einheitlich von Mittwoch, 17.02.2021 bis Dienstag, 23.02.2021, die  Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler zu den hinterlegten Zeiten ( Siehe Downloads/Links) entgegen.

Im Anschluss an die Anmeldewoche erfolgen die Aufnahmeentscheidungen des Gymnasiums und der Realschule St. Michael.

Unterlagen

Die Anmeldungen zur Aufnahme in die Klasse 5 an den weiterführenden Schulen der Stadt Paderborn für das Schuljahr 2021/2022 werden von den Schulen wie folgt entgegengenommen:

vorzulegenden Unterlagen:

- das  aktuelle Halbjahreszeugnis (original) der Grundschule mit Schulformempfehlung
- die Kopie desselben Zeugnisses mit Stempel der Grundschule (Die Kopie bekommt Ihr Kind zusammen mit dem Originalzeugnis von der Grundschule ausgehändigt und wird bei der Anmeldung von der weiterführenden Schule einbehalten.)
- das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes

Zur Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe:

- das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes
- die letzten beiden Zeugnisse
- Informationsschreiben Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe

Hinweise und Besonderheiten

Aufnahmeentscheidungen:

Die Aufnahme in eine städtische Schule ist nicht von der Reihenfolge der Anmeldungen innerhalb des genannten Anmeldezeitraums abhängig. Allerdings ist es möglich, dass sich an einzelnen Schulen mehr Schülerinnen und Schüler anmelden, als aufgenommen werden können. Verbindliche Aufnahmeentscheidungen können daher ggf. erst nach Beratung der Anmeldezahlen im Schulausschuss erfolgen. Die aufnehmende Schule wird Ihnen nach endgültigem Abschluss des Anmeldeverfahrens eine Bestätigung über die Aufnahme Ihres Kindes zusenden.

Die Anmeldungen sind an den folgenden städtischen Schulen möglich:

Hauptschulen:

Mastbruchschule, Schatenweg 130, Tel.: 05254/2827, Ganztagsschule

Realschulen:
In der Südstadt, Tel.: 2881578
Lise-Meitner, Lise-Meitner-Str. 1, Tel.: 21980
Schloß Neuhaus, Residenzstr. 2, Tel.: 05254/80183

Gymnasien:
Goerdeler, Goerdelerstr. 35, Tel.: 6918910
Pelizaeus, Gierswall 2, Tel.: 1549750
Reismann, Reismannweg 2, Tel.: 1549710, Ganztagsschule
Schloß Neuhaus, Im Schlosspark 13, Tel.: 05254/992200
Theodorianum, Kamp 4, Tel.: 1889800

Sprachenfolge beim Theodorianum: verpflichtende Fremdsprache (ab Klasse 5):
Latein zzgl. drei Wochenstunden Englisch

Gesamtschulen:
Gesamtschule Paderborn-Elsen, Am Schlengerbusch 27, Tel.: 05254/978700, Ganztagsschule
Friedrich-von-Spee-Gesamtschule, Weißdornweg 6, Tel.: 166912, Ganztagsschule
Heinz-Nixdorf-Gesamtschule (ehem. Gesamtschule am Niesenteich), An den Lothewiesen 6 – 8, Tel.: 1549250, Ganztagsschule


Das Reismann-Gymnasium und die Lise-Meitner-Realschule bieten Sportklassen an. Interessierte Eltern erfragen die Termine für den erforderlichen Leistungstest bitte bei der jeweiligen Schule.

Die Realschule und das Gymnasium Schloß Neuhaus bieten eine bilinguale Klasse mit verstärktem Englischunterricht an. Für diese Klassen können sich Schüler/Schülerinnen des 4. Grundschuljahres aus dem gesamten Stadtgebiet anmelden.

Informationen zur Schülerbeförderung

Schülerfahrkarten werden ausgestellt, wenn die Vorgaben der Schülerfahrkostenverordnung erfüllt werden.

Wer bekommt ein Schulwegticket?

Anspruch auf eine Schülerfahrkarte haben Schüler/Schülerinnen, wenn der Schulweg in der einfachen Entfernung in der Sekundarstufe I mehr als 3,5 km bzw. in der Sekundarstufe II mehr als 5,0 km beträgt.

Was ist der Schulweg?

Schulweg im Sinne der Schülerfahrkostenverordnung ist der kürzeste Weg (Fußweg) zwischen der Wohnung des Schülers/der Schülerin und der nächstgelegenen Schule. Der Schulweg beginnt an der Haustür und endet am nächstgelegenen Eingang des Schulgrundstücks.

Was ist die nächstgelegene Schule?

Nächstgelegene Schule ist die Schule der gewählten Schulform, der gewählten Schulart und des gewählten Schultyps, die mit dem geringsten Aufwand an Kosten und einem zumutbaren Aufwand an Zeit erreicht werden kann und deren Besuch schulorganisatorische Gründe nicht entgegenstehen. Schulen mit einem Angebot besonderer Unterrichtsveranstaltungen, Schulen mit oder ohne Koedukation, das unterschiedliche Angebot der ersten Fremdsprache sowie unterschiedliche Kursangebote in der gymnasialen Oberstufe begründen keinen eigenen Schultyp.

Die vom Schulträger ausgegebene Schülerfahrkarte berechtigt nur zur Fahrt zwischen der Wohnung und der Schule.

Weitere Informationen zur Schülerfahrkostenverordnung erhalten Sie beim Schulverwaltungsamt der Stadt Paderborn (siehe im Bereich "Verwandte Dienstleistungen").

Zuständige Einrichtung

Schulverwaltungs- und Sportamt - Allgemeine Schulverwaltung
Stadtverwaltung Paderborn
Am Hoppenhof 33
33104 Paderborn

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Bauszus:
Tel: +49 5251 88-11380
E-Mail: s.bauszus@paderborn.de

Verwandte Dienstleistungen

Anmeldung (weiterführende Schulen)

Achtung:  Änderungen können sich gegebenfalls kurzfristig aufgrund der dann aktuellen Pandemielage ergeben. Informieren Sie sich auch auf der Homepage der Jeweiligen Schule.

Termine zur An- und Ummeldung:

Alle städtischen weiterführenden Schulen (Hauptschule, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen) nehmen einheitlich von Mittwoch, 17.02.2021 bis Dienstag, 23.02.2021, die  Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler zu den hinterlegten Zeiten ( Siehe Downloads/Links) entgegen.

Im Anschluss an die Anmeldewoche erfolgen die Aufnahmeentscheidungen des Gymnasiums und der Realschule St. Michael.

Die Anmeldungen zur Aufnahme in die Klasse 5 an den weiterführenden Schulen der Stadt Paderborn für das Schuljahr 2021/2022 werden von den Schulen wie folgt entgegengenommen:

vorzulegenden Unterlagen:

- das  aktuelle Halbjahreszeugnis (original) der Grundschule mit Schulformempfehlung
- die Kopie desselben Zeugnisses mit Stempel der Grundschule (Die Kopie bekommt Ihr Kind zusammen mit dem Originalzeugnis von der Grundschule ausgehändigt und wird bei der Anmeldung von der weiterführenden Schule einbehalten.)
- das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes

Zur Anmeldung für die gymnasiale Oberstufe:

- das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes
- die letzten beiden Zeugnisse
- Informationsschreiben Anmeldung zur gymnasialen Oberstufe

Schulwechsel, Klasse 5, höhere Schule, Schulpflicht, Datenschutz https://mein-digiport.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/21298/show
Schulverwaltungs- und Sportamt - Allgemeine Schulverwaltung
Am Hoppenhof 33 33104 Paderborn

Frau

Bauszus

C3.25

+49 5251 88-11380
s.bauszus@paderborn.de