BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Suche ...

Lernmittelfreiheit / Eigenanteil

Beschreibung

Das Land Nordrhein-Westfalen hat für alle Schulformen Durchschnittsbeträge festgelegt, die den durchschnittlichen Aufwendungen für die Beschaffung der in einem Schuljahr insgesamt erforderlichen Lernmittel entsprechen.

In Höhe von 2/3 dieses festgelegten Durchschnittsbetrages überlässt die Stadt Paderborn jedem Schüler der städtischen Schulen Schulbücher und andere Lernmittel zum befristeten Gebrauch (Ausleihe).

Von diesem Durchschnittsbetrag haben die Erziehungsberechtigten 1/3 auf eigene Kosten zu tragen (Eigenanteil).

Für die allgemeinbildenden Schulen wurden folgende Durchschnittsbeträge festgesetzt:

1. Primarstufe
Grundschule: bis zu 36 EUR

Schulträger 2/3 = 24,00EUR
Eltern 1/3 = 12,00 EUR


2. Sekundarstufe I (Klassen 5 - 10)
Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Gesamtschule: bis zu 78 EUR

Schulträger 2/3 = 52,00 EUR
Eltern 1/3 = 26,00 EUR


3. Sekundarstufe II
Gymnasiale Oberstufe: bis zu 71 EUR

Schulträger 2/3 = 47,33 EUR
Eltern 1/3 = 23,67 EUR


4. Förderschulen
Klassen 1 - 4: bis zu 36 EUR

Schulträger 2/3 = 24 EUR
Eltern 1/3 = 12 EUR

Klassen 5 - 10: bis zu 78 EUR

Schulträger 2/3 = 52 EUR
Eltern 1/3 = 26 EUR




Rechtsgrundlagen

- Schulgesetz NRW § 96 Lernmittelfreiheit (SchulG NRW)

- Verordnung über die Durchschnittsbeträge und den Eigenanteil nach § 96 Abs. 5 SchulG

  (VO zu § 96 Abs. 5 SchulG)

Zuständige Einrichtung

Schulverwaltungs- und Sportamt - Allgemeine Schulverwaltung
Stadtverwaltung Paderborn
Am Hoppenhof 33
33104 Paderborn

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Günnewig:
Tel: +49 5251 88-11897
E-Mail: h.guennewig@paderborn.de
Frau Wiener:
Tel: +49 5251 88-11618
E-Mail: m.wiener@paderborn.de